Institut für
Kunstdokumentation und
Szenografie
Navigation

Berit Schneidereit




Berit Schneidereit (*1988 in Frankfurt) studierte an der Kunstakademie Düsseldorf zuerst bei Hubert Kiecol und anschließend bei Andreas Gursky. Mit ihren Fotoarbeiten, die an Lichtobjekt erinnern, setzt sie sich mit den Urspüngen der Fotografie wie Photogramme auseinander und schafft dadurch mehrschichtige Arbeiten.

Wir trafen die junge Künstlerin beim Aufbau ihrer ersten Ausstellung Terrain in der Galerie Cosar HMT, Düsseldorf. Danke!

 

 

 

Nach ihrem Umzug in ein neues Studio besuchten wir die Künstlerin in der Dunkelkammer, bei der Arbeit an einer neuen Serie für das Museum Morsbroich (Next Generation, 2019) und die Galerie Cosar HMT (2019).

 

Fotos: Ralph Goertz © IKS-Medienarchiv

facebook youtube Vimeo Instagram