Institut für
Kunstdokumentation und
Szenografie
Navigation

Lutz Mommartz




IKS rekonstruiert das Zweileinwandkino von Lutz Mommartz


Das IKS (Ralph Goertz) wurde vom IMAI mit der Rekonstruktion der Filme des Zweileinwandkinos von Lutz Mommartz beauftragt, in dem das Filmgeschehen sich auf zwei gegenüberstehenden Leinwänden verteilt. Nach der Restaurierung kann das Zweileinwandkino erstmals seit der documenta 4 (1968) in seiner originalen Form und mit einmaligen Filmaufnahmen, in denen Sigmar Polke als Schauspieler auftritt, wieder gezeigt werden. Das IMAI zeigt diese Arbeit im Rahmen der Ausstellung THE INVISIBLE FORCE BEHIND ab dem 05.04.2014 im NRW-Forum Düsseldorf.

 

© Lutz Mommartz / imai / IKS

facebook youtube Vimeo Instagram