Institut für
Kunstdokumentation und
Szenografie
Navigation

Isabelle Cornaro




Die junge französische Künstlerin Isabelle Cornaro arbeitet mit verschiedenen Medien wie Installation, Malerei, Skulptur, Video oder Zeichnung.
Im Mittelpunkt ihrer Ausstellung, die sie im Kunstverein der Rheinlande und Westfalen in Düsseldorf präsentiert, steht eine Installation, die sich an das Gemälde "Paysage avec poussin et témoins oculaires" von Nicolas Poussin anlehnt. In ihrer künstlerischen Übersetzung schafft Cornaro eine Landschaft aus Vasen, Podesten, Teppichen, Lippenstiften: etc. und findet somit eine congeniale Übersetzung des Bildes von Poussin.
Isabelle Cornaro erzählt in diesem Film über ihre Arbeitweise und erläutert in eindringlicher Weise ihre Aspekte und Herangehensweise an ihre Kunst.

Ein Film über Isabelle Cornaro ist als DVD erhältlich.






Foto: Ralph Goertz © IKS-Medienarchiv

facebook youtube Vimeo Instagram