Joel Meyrowitz Retrospektive

DVD / Film / Dokumentarfilm

 

Hier finden Sie unsere Filme, Dokumentarfilme und Filmdokumente, die entweder im Buchhandel (ISBN Nummer) oder direkt beim IKS angefragt werden können. Die Spezialität der meisten Künstlerportraits liegt in der Länge der Produktion. Viele Künstler wie Candida Höfer, Thomas Struth, Heinz Mack oder Otto Piene wurden zum Teil bis zu 15 Jahren mit der Kamera begleitet, bevor der Film geschnitten wird.

 

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage per email!



Seite 9 von 9
zurück  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  9  |    vor
HANS VON MARÉES - ein deutscher Maler in Italien
„Der bedeutendste deutsche Maler des vergangenen Jahrhunderts lebte in Rom“, schrieb der Kunsthistoriker Benno Reifenberg 1957. Hans von Marées prägte ab 1870 maßgeblich den Stil des Neo-Idealismus und wurde durch seine formalen Innovationen zu einem der bedeutendsten Wegbereiter der Moderne. Phantasie, Antike und Allegorien waren die zentralen Orientierungspunkte in seinen Menschen- und Landschaftsbildern.
Der Film begibt sich auf Spurensuche zu den wichtigsten Stationen in Rom, Neapel, Florenz, Berlin und München.

In Zusammenarbeit mit dem Von der Heydt-Museum Wuppertal und Dr. Gerhard Finckh.
Ein Film von Werner Raeune/Kamera: Ralph Goertz
Länge: 30 Min./ DVD / Regionalcode 2 / Sprache: Deutsch

Anfrage per E-Mail

LYONEL FEININGER
Der in New York geborene deutsch-amerikanische Maler Lyonel Charles Adrian Feininger (1871-1956) gehört zu den wichtigen Malern der Moderne. Sein oftmals durch traumverzerrte Perspektiven geprägter Malstil rückt Feininger in die Nähe des Kubismus. Feininger selbst definierte seinen Stil allerdings lieber als Prismaismus. Seine Liebe zur Musik und sein teilweise spätromantischer Stil machten ihn zum Lyriker und Poeten unter den Malern des 20. Jahrhunderts.

In Zusammenarbeit mit dem Von der Heydt-Museum Wuppertal

Anfrage per E-Mail

Seite 9 von 9
zurück  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  9  |    vor