Joel Meyrowitz Retrospektive

DVD / Film / Dokumentarfilm

 

Hier finden Sie unsere Filme, Dokumentarfilme und Filmdokumente, die entweder im Buchhandel (ISBN Nummer) oder direkt beim IKS angefragt werden können. Die Spezialität der meisten Künstlerportraits liegt in der Länge der Produktion. Viele Künstler wie Candida Höfer, Thomas Struth, Heinz Mack oder Otto Piene wurden zum Teil bis zu 15 Jahren mit der Kamera begleitet, bevor der Film geschnitten wird.

 

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage per email!



Seite 4 von 9
zurück  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  9  |    vor

DVD / Film:

F.C. Gundlach

Fotograf und Sammler

 

F.C. Gundlach war als Fotograf von den 1950er bis in die 1970er Jahre stilbildend für die Modefotografie. Als Sammler von Fotografien hat er entscheidend das Medium als Kunstform etabliert und durchgesetzt. In diesem Film beschreibt er seine fotografischen Anfänge, seine Sammelleidenschaft und erzählt wie man eine Ausstellung inszeniert, aber auch Anekdoten aus seinem Fotografen-Leben.

In Zusammenarbeit mit dem NRW-Forum Düsseldorf.
Ein Film von Ralph Goertz und Werner Raeune
Länge: 30 min. / PAL / Regionalcode 2

Sprache: Deutsch

© IKS 2007


Anfrage per E-Mail

DVD / Film:

Stephan Kaluza

Berliner Mauer

 

Der Düsseldorfer Stephan Kaluza ist Maler, Fotograf und Performance-Künstler. Bekannt wurde er mit seinen Fotoarbeiten "Thames" und "Der Rhein", in denen er die beiden Flüsse von der Quelle bis zur Mündung alle 10 Meter fotografierte.
2009 wendete er dieses Prinzip auf die Berliner Mauer an und montierte den 50 Kilometer langen innerstädtischen Mauerverlauf zu einem Filmstreifen.
Wir durften den Künstler beim Fotografieren und in seinem Atelier bei der Bildmontage begleiten

Ein Film von Ralph Goertz

Länge: 11min. / PAL / 16:9 / Regionalcode 2

Sprache: Deutsch

© IKS 2010

Dieser Film richtet sich ausschließlich an Kuratoren, Museen und Ausstellungsmacher!

Anfrage per E-Mail

DVD / Film:

Bill Viola

Five angels for the millennium

 

Im Rahmen der Ruhrtriennale 2003 installierte der amerikanische Videokünstler seine Arbeit FIVE ANGELS im Gasometer in Oberhausen und schuf ein einmaliges Klang- und Raumerlebnis.
Wir trafen den Künstler zum Interview und sprachen mit ihm über den beeindruckenden Raum des Gasometers und über die tiefere Bedeutung dieser beeindruckenden Arbeit. DANKE!

Ein Film von Ralph Goertz
Länge: 15 min. / 16:9 / PAL / Ländercode 2

Sprache: Englisch

© IKS 2004

Anfrage per E-Mail

DVD / Film:

Gary Hill

Strange trajectories

 

Urvater der Videokunst – In seinen Installationen und Videoarbeiten setzt sich Gary Hill mit den Prozessen der Wahrnehmung und der medialen Beeinflussung auseinander. Intertextualität und Körperlichkeit spielen vor allem in seinem Frühwerk eine wichtige Rolle.

Ein Film von Ralph Goertz
Länge: 25 min. / PAL / 4:3 / Regionalcode 2

Sprache: Englisch und Deutsch-Mix

© IKS 2008

 

Anfrage per E-Mail

DVD / Film:

David Lynch

Kaiserring 2010

 

In diesem exklusiven Gespräch zwischen Werner Spies und David Lynch erörtert der sonst so medienscheue Lynch seine Arbeitsweise und Haltung zur Kunst.
Das Gespräch fand im Rahmen der Verleihung des diesjährigen Kaiserrings an David Lynch im Mönchehaus Museum Goslar statt. Vielen Dank!

In Zusammenarbeit mit dem Mönchehaus Museum Goslar
Ein Film von Ralph Goertz und Werner Raeune
Länge: 26min. / PAL / 16:9 / Regionalcode 2

Sprache: Englisch

© IKS 2010

 

Anfrage per E-Mail

DVD / Film:

Julian Schnabel

Polaroid

 

Der amerikanische Künstler Julian Schnabel erlangte in den frühen 1980er Jahren Berühmtheit, als er erstmalig seine Teller-Gemälde präsentierte. Er ist darüber hinaus auch Drehbuchautor und Filmregisseur. Mit Filmen wie "Basquiat" oder "The diving bell and the butterfly" wurde er international ausgezeichnet.
Dieser Film gibt einen Einblick in die Denkweise Schnabels und zeigt in in seinem "Palazzo Chupi" in New York sowie beim Aufbau seiner Polaroid Ausstellung im NRW-Forum in Düsseldorf.

Ein Film von Ralph Goertz
Länge: 20 min. / 16:9 / PAL / Ländercode 2

Sprache: Englisch

© IKS 2010


Anfrage per E-Mail

DVD / Film:

Liam Gillick

La Biennale di Venezia

 

Der britische Künstler Liam Gillick wird in diesem Jahr im Deutschen Pavillon der 53. Biennale in Venedig  ausstellen. In seiner Installation führt Gillick einen Diskurs zwischen Alltäglichkeit und Modernität. Der Film begleitet Liam Gillick während des Aufbaus seiner Arbeit in Venedig.

Ein Film von Ralph Goertz
Länge: 52 min./ PAL / 16:9 / Regionalcode 2

Sprache: Englisch

© IKS 2009


Anfrage per E-Mail

DVD / Film:

John Baldessari

Brick Building

 

John Baldessari gilt in der internationalen Kunstszene als einer der wichtigsten zeitgenössischen Künstler. 2009 erhielt Baldessari den Goldenen Löwen der Biennale von Venedig für sein Lebenswerk.
"Brick Building, large windows with excellent views, partially furnished, renowned architect" stellt eine konzeptionelle Intervention des Mies van der Rohe Haus Lange in Krefeld dar. In dieser Installation interveniert Baldessari erstmals durch seinen

 

Dieser Film begleitet John Baldessari beim Aufbau der Arbeit und richtet sich ausschließlich an Kuratoren, Museen und Ausstellungsmacher.Eingriff in die äußere und innere Architektur einer Gebäudes.


Ein Film von Ralph Goertz

Länge: 16min. / 16:9 / PAL / Ländercode 2

Sprache: Englisch

© IKS 2009

Anfrage per E-Mail

Seite 4 von 9
zurück  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  9  |    vor